40 Jähriges Jubiläum


Die Ausgabe 2012 des Basketballcamp Tenero war gleichzeitig das 40. Jubiläum unter der Leitung von Gründer Jules Zurfluh. Es war ein krönender Abschluss einer Ära, in welcher dieser Jules Zurfluh ein Lager aufbaute, welches jedes Jahr wieder bis zu 100 Jugendlichen aus der ganzen Deutschschweiz die Freude am Sport Basketball näherbrachte.

40 Jahre Faszination...

... Basketball.

... Tenero.

... Jules Zurfluh, welcher bei jeder Ausgabe ein Leiter-, Küchen- und Teilnehmerteam organisierte, welches zusammen immer eine jeweiles super Woche erlebte.

Im Jahr 2012 war es dann soweit. Jules Zurfluh übergab in Anwenheit von dutzenden Angehörigen das Zepter an die neue Lagerleitung Erika Steiner, Ricky Kanu und Orlando Bär. 

Wir danken Jules Zurfluh für seinen unglaublichen Einsatz für dieses Lager. Es war eine unvergessliche Zeit, die den Deutschweizer Basketball markant mitprägte. Jules Zurfluhs Einfluss und Austrahlung wird noch lange nachklingen. Die neue Leitung sieht dem Erben mit Stolz entgegen und hofft das Lager ähnlich erfolgreich und erlebnisreich weiterführen zu können.

 

(Edit) Im Dezember 2020 verstarb Jules Zurfluh in seiner Heimat. Wir danken ihm und seiner Familie für den unermüdlichen Einsatz für unseren Sport und das Basketballcamp Tenero. Aber noch viel wichtiger: Wir danken ihm f¨ür seine Art und seine Herzlichkeit. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft und alles Gute für die Zukunft. Jules wird immer ein grosser Teil dieses Camps sein und wir werden ihn im Herzen tragen! Ruhe in Frieden!