Tagesberichte 2018

Tag 8: Samstag

Am Samstag Morgen haben die Teilnehmer noch fleissig die Zelte aufgeräumt und brachen nach abschliessenden Worten vom OK für die Heimreise auf. Somit geht das Basketballcamp Tenero 2018 zu Ende und wir blicken auf eine Woche voller Einsatz, Spass, harten Trainings, gutem Essen und neuen Freundschaften zurück. Bis bald!


Tag 7: Freitag

Der letzte Tag im Basketballcamp Tenero verbrachten die Teilnehmer am Morgen noch in den Gruppen für ein letztes gemeinsames Training. Zusätzlich nahmen sich die Coaches in jeder Gruppe Zeit Feedback einzuholen für Training, Lager, Küche und Leitercrew. Am Nachmittag fand das grosse Abschlussturnier statt, wo gross und klein miteinander als Team gegeneinander antreten durften und ihre Trainings-Fortschritte dieser Woche zur Schau stellen konnten. Am Abend erhielten die Kids das offizielle 2018 Camp Shirt und es wurden noch die Gruppen MVP’s gekürt, sowie auch der männliche und weibliche Camp MVP. Diese Teilnehmer sind den Coaches während der Woche besonders aufgefallen bezüglich Einsatz, Motivation und Teamwork.


Tag 6: Donnerstag

Der sechste Tag im Basketballcamp Tenero war wieder spannend! Am Morgen haben die Kids motiviert in ihren Teams trainiert und mit angenehmem Wetter konnten viele Gruppen auch draussen das ganze Gelände des Centro Sportivo für das Training nutzen. Am Nachmittag waren die Assistent Coaches gefragt. Das Training nach dem Mittag durften die Assistenten leiten und können so ihr Können als Coach zur Schau stellen. Am Abend war das All-Star Spiel 2.0 Mini Edition! Die jüngeren Teilnehmer, welche diese Woche gut mitgemacht haben durften in einem packenden Spiel gegeneinander antreten und wurden von den restlichen Camp-Teilnehmern angefeuert.


Tag 5: Mittwoch

Tag 5 im Basketballcamp Tenero hat wieder Spass gemacht! Am Morgen trainierten die Teilnehmer intensiv in ihren Gruppen und am Nachmittag haben die Haupt-Coaches mal eine andere Gruppe geleitet. Dies erlaubte den Kids mal einen neuen Trainingsstil zu erleben und die Assistent-Coaches konnten auch von einem zusätzlichen Coach dazulernen. Abkühlung war heute gegeben durch eine selbstgemachte Wasserrutsche, wo die Kids auf einer langen nassen Blache grossen Spass hatten. Highlight war heute das All-Star Spiel, wo Teams bestehend aus Coaches, Küchencrew und auserwählten Teilnehmer gegeneinander spielen konnten. Der Rest von den Lagerteilnehmern feuerten die Teams enthusiastisch an.

 


Tag 4: Dienstag

 Der vierte Tag im Basketballcamp Tenero war abwechslungsreich und ermöglichte es allen Kids und Coaches neue Lagerteilnehmer kennenzulernen. Der Tag startete mit dem polysportiven Morgen, wo die Jungs und Mädels zwischen Baseball, Lacrosse, Squash, Disk Golf und Kin Ball auswählen durften, welche jeweils unsere Coaches leiteten. Am Nachmittag trainierten die Teams regulär in ihren Gruppen und am Abend gab es einen tollen und spannenden Wurfabend, wo der beste Freiwurf Schütze und der beste Elimination Game Spieler des diesjährigen Camps gekürt werden konnte. Das Wetter ist bestehend warm und die Teilnehmer geben immer noch alles.

 


Tag 3: Montag

Tag 3 im Basketballcamp Tenero war intensiv! Die Gruppen trainierten heute gleich 3x, nämlich am Morgen, am Mittag und am Abend. Die Küche verwöhnte uns mit einem feinen Thaicurry zum Z’nacht und einer leckeren Stracciatella Creme gab es als Dessert für die Teilnehmer zur Belohnung nach dem letzten Training am Abend. Die Kids durften heute auch in den lokalen Supermarkt um sich mit ein paar Sachen einzudecken. Das Wetter enttäuschte tagsüber wieder nicht und es war weiterhin sonnig und warm. Abends erlebten wir ein Sommergewitter mit herrlichen Blitzspielen am Himmel und einem abkühlenden Regenschauer.

 


Tag 2: Sonntag

 Der zweite Tag im Basketballcamp Tenero startete mit schönem Wetter und ehrgeizigen Teilnehmern. Trotz der Hitze bleiben Kids, Coaches und Küchencrew motiviert und geben alles. Die Teams trainierten heute intensiv in ihren Gruppen und konnten den Tag mit einem lustigen Teambuilding Abend abschliessen, wo das ganze Lager zusammen draussen verschiedene Spiele machen konnte. Highlight von heute war der erste Sprung in den Lago di Maggiore, wo die Teilnehmer sich schön abkühlen konnten nach dem Training am Nachmittag. Zusätzliche Abkühlung bot der kurze Regenschauer gegen den Abend, welcher allen recht war.


Tag 1: Samstag

Das Centro Sportivo im Tessin begrüsst 90 Teilnehmer aus der ganzen Deutschschweiz, 12 Coaches und die 4-köpfige Küchencrew im 46. Basketballcamp Tenero! Nach der Reise ging es nach der Begrüssung und dem Einrichten der Zelte schon in die Halle für die Gruppenzuteilung der Trainingsgruppen. Gemeinsam konnten wir unser erstes Abendessen geniessen, da die Küche uns mit feinen Fajitas verwöhnt hat. Den ersten Abend verbrachten die Teams unter sich um einander und ihre Coaches kennen zu lernen.



Shop ONLINE

Endlich gibt es unsere Camp T-Shirts, Trinkflasche, Camprucksack und Trainingsshirt auch zu kaufen. In unserem neuen Online-Shop könnt ihr euch unsere stylischen Produkte endlich auch ergattern wenn ihr selbst nicht im Lager wart.